Macchiavelli, Clausewitz, Sun Tzu?
Strategie und Taktik als Entscheidungsgrundlage in Arbeit und Beruf

Staatspolitisches und militärisches Handeln verzeiht keine Fehler. Wohl deshalb versuchte man über Jahrhunderte aus den Wechselfällen der Geschichte jene Regeln abzuleiten, die sichere Erfolge gewährleisten. Wir wissen heute, dass es sie, zumindest in Form einfacher Rezepte, nicht gibt.

Andererseits ist es unübersehbar, dass angesichts von Unwägbarkeiten bzw. Ungewissheiten bestimmte Verhaltensweisen die Chancen für Erfolge deutlich erhöhen, genauso wie es eine Logik des Misslingens zu geben scheint (Dörner, 1989).

In diesem Coaching-Schwerpunkt lernen Sie eine Reihe politischer wie miltärischer Strategien und Taktiken kennen, unter anderen jene von Macchiavelli, Clausewitz und Sun Tzu. Gleichzeitig prüfen Sie Schritt für Schritt die Übertragbarkeit auf Ihre Arbeits- und Berufsziele. Diese Prüfung lässt sich rück- wie vorausschauend durchführen und vermittelt dabei zugleich auf reizvolle Art wichtige Erkenntnisse bezüglich der eigenen unbewussten Entscheidungsgrundlagen. Mit Hilfe dieser Erkenntnisse ist es möglich, Planungen und Handlungen auch dann von Rationalität leiten zu lassen, wenn Emotionen und hohe Ungewissheit dominieren.

Gleichsam von selbst ergibt sich durch die Prüfung der einzelnen Lehrgrundsätze auf subjektive Brauchbarkeit eine konstruktive Auseinandersetzung mit Ihrer eigenen Ri- sikobereitschaft und den Möglichkeiten ihrer Veränderung. Da das bewusste Eingehen von Risiken einen wesentlichen Faktor in Bezug auf Schnelligkeit und Erfolg von Ver- haltensänderungen bildet, kann dieses Schwerpunkt-Coaching zu einem wichtigen Bestandteil Ihrer Persönlichkeitsentwicklung werden, nicht nur unter dem Aspekt von Arbeit und Beruf.

Impressum